E-Mail:kontakt@freiraum-herrsching.de

Postkarten malen zum Versenden

Welches Material brauche ich?

  • DIN A4-Papier
  • Briefumschläge, Briefmarken
  • Buntstifte, Filzstifte
  • Schere
  • Lineal
  • Klebestift
  • evlt. Zeitungen als Malunterlage
Osterei und Postkarten (6)
Briefumschläge mit Formatangabe und Bemalung

Vorab:
Es ist zwar etwas aus der Mode gekommen, aber ich persönlich schreibe und male sehr gerne Postkarten und Briefe und versende sie an Familie und Freunde. Gerade in der aktuellen Zeit der Ausgangsbeschränkungen und des Verzichts auf persönliche Treffen, sind solche „kleinen“ Gesten -einen Brief zu erhalten- viel wert. Zumal das Malen eine kreative Beschäftigung für den Absender ist, und auch beim Schreiben denkt man an den Empfänger und daran, wie er/sie sich darüber freuen wird.

In dieser Anregung gehe ich auf Postkartenformate ein, jedoch können Sie und Ihre Kinder auch einfach auf einem DIN A4-Papier malen und es in den Umschlag falten. Doppelkarten können Sie einfach herstellen, indem Sie die angegebenen Zentimeterangaben je Seite verdoppeln und das Format dann in der Mitte falten.

Schritt 1
Zuerst wird das DIN A4-Papier auf die geeignete Größe zugeschnitten.
Die hier genannten Formatangaben sind an den zwei üblichen Briefumschlaggrößen orientiert. Ein kleineres Format erhalten Sie mit 15×11 cm, ein Länglicheres mit 21×10 cm.
Wenn Sie, wie bei den Doppelkarten, die Maße verdoppeln und dann falten, können Sie eine festere Papierstärke herstellen, indem sie die Seiten zusammenkleben. So ist das Papier stabiler und wenn Sie auf die Rückseite schreiben, ist die Gefahr geringer, dass der Stift beidseitig durch geht.

Tipp: Legen Sie den Umschlag nicht auf das Papier und zeichnen den Umriss.- Das Bildformat wird dadurch zu groß und man ärgert sich am Ende, wenn das Bild zu groß für den Umschlag ist.

Osterei und Postkarten (9)
langes Bild- bzw. Postkartenformat
Osterei und Postkarten (8)
kleineres, quadratischeres Format

Schritt 2
Nachdem Sie und Ihre Kinder einige Blätter vorbereitet haben, geht das Malen los. Hierbei ist alles erlaubt und je bunter, desto fröhlicher. Falls Ideen fehlen, sind Blumen ein beliebtes Motiv – oder nehmen Sie ein Comic zur Hand und zeichnen grob eine nette Figur daraus ab. (Der Esel auf dem Beispielbild stammt aus einem „Lustigen Taschenbuch“.).

Ihre Kinder haben sicher einige Ideen, was man Oma, Opa, Tanten, Onkeln, Cousinen, Cousins, uvm. für Bilder malen könnte.
Einige Anregungen für den Fall der Fälle: die Familie malen, sich selbst, Lieblingstier, Haustier, Wohnung/Haus, Wald, Seelandschaft, Schmetterlinge, Vögel, Ostereier, Bäume, Drache, Ritter, Kobold, Troll, Elfe, oder einfach Muster, Farben und Formen.

Kleine Profis
Kleine Profis und/oder Schnellmaler können noch mit Buntstiften die Briefumschläge selbst bemalen. Achten Sie darauf, keine anderen Stifte zu nehmen, ausser Kugelschreiber vllt., da Filzstifte bei Wasserkontakt/Regen verlaufen. Kleine Profis können die Briefe vermutlich schon selbst schreiben und ihrem Adressaten eine Geschichte erzählen.

Besondere Herzen
In der aktuellen Zeit der Isolation vieler alter Menschen in Seniorenheimen, gibt es im Internet die Idee, den Seniorenheimen Briefe und Karten zu senden.
Sollten Sie und Ihre Kinder besonders Freude am Malen finden, so kann ich mir gut vorstellen, dass sich die Bewohner eines Altenheims Ihrer Wahl sicher über gemalte Post freuen.

Ich werde dies auch mit den entstandenen Bildern tun und hoffe, dass in Zeiten von Besuchsverboten diese spezielle Form des „Guten Tag“ ein Lächeln hervorruft. Falls Sie sich fragen, was man einer fremden Person oder gleich mehreren schreibt, – ich hatte überlegt, eine Geschichte mit hinzuzulegen, die mir gefällt, oder einfach zu erzählen, was ich sehe, wenn ich aus dem Fenster schaue und freundliche Grüße zu senden.
Ihre Adresse oder den vollen Namen für eine eventuelle Antwort können, müssen Sie aber nicht angeben. Ich weiß nicht, in wie fern Sie das Hand haben möchten und ob die Empfänger antworten würden. Es ist ein Versuch. : )

Hier führt ein Klick zu Idee Nr. 5, aus welcher Sie auch weitere Ideen für Postkarten und Briefmotive entnehmen können.

Menü schließen