E-Mail:kontakt@freiraum-herrsching.de

Steinbilder und Grußsteine

Welches Material brauche ich?

  • Steine (z.B. gesammelt beim Spazierengehen)
  • Acrylfarbe
  • oder Wasserfarben (dann evtl. Klarlack zwecks Wetterfestigkeit)
  • verschiedene Pinsel
  • Wasserbecher
  • Küchenpapier
  • Zeitungspapier als Unterlage
  • Plastikdeckel oder ähnliches (als Mischpalette)
  • evtl. Edding/Permanentmarker
Material: hier Acrylfarbe und schwarze Tinte

Schritt 1
Zunächst wird das Hauptmaterial, die zu bemalenden Steine, im Garten oder bei einem Spaziergang gesammelt. Steine mit glatteren Oberflächen sind leichter zu bemalen, aber auch Steine mit Ecken und Kanten, können bunt sehr toll aussehen und mit einem Pinsel ist es möglich auch in kleine Ecken mit Farbe hinein zu kommen.
Die Steine sollten vor dem Bemalen kurz unter Wasser von Erde und Staub gesäubert werden, damit die Farbe später darauf besser hält.
Lassen Sie die Steine kurz trocknen, bevor Sie und die Kinder mit dem Malen anfangen.

Stein mit hellblauer Acrylfarbe grundiert
Regenbogenmotiv entsteht auf Naturstein-Hintergrund

Schritt 2
Die Bemalung der Steine geht jetzt los. Wenn die Sonne scheint und Sie die Möglichkeit haben, draussen zu Malen (Terasse, Balkon), wäre es praktisch da die Farbe auf den Steinen dort deutlich schneller trocknen kann. Dies ist aber kein Muss – am Fensterbrett auf einer Folie (Frischhaltefolie/Alufolie/Backpapier. Zeitungspapier bleibt am Stein kleben und reisst ab) oder mit einem Föhn kann man die Farbe ebenfalls schneller trocknen, falls Sie und die Kinder einen Hintergrund malen und darauf weitermalen möchten.

Acrylfarbe ist am besten zum Steine bemalen geeignet, da sie gut haftet und nicht wasserlöslich ist. Dadurch kann man die fertigen Steine auch draussen hinlegen.
Mit Wasserfarbe kann man die Steine aber auch toll bemalen. Wenn man sie dann draussen hinlegt und es regnet, geht die Farbe ab, aber sie ist nicht so umweltschädlich wie Acrylfarbe. Wenn Ihre Kinder die Farbe auf den Steinen aber konservieren möchten, würde Klarlack alles wetterfester machen, als Finish aufgetragen, wenn alles fertig bemalt und getrocknet ist.

Auf den hellblauen Hintergrund sind Blumen gemalt.

Egal, ob Farbverläufe, Tiere, Formen oder Worte – auf einen Stein kann alles gemalt und geschrieben werden.
Zur aktuellen Zeit ist es eine besonders schöne Idee, Gesundheitswünsche oder liebe Grüße für Fremde auf die Steine zu schreiben (Pinsel oder Permanentmarker) und die bunten Kunstwerke beim Spazierengehen, für andere sichtbar, hinzulegen. Am Ammersee machen das schon einige und die Finder freuen sich sehr darüber.

Ich wünsche Ihnen viel Freude damit, und den Findern ebenfalls.

Tipp: Auch kleine Stöcke oder Tannenzapfen, die auf dem Boden liegen (bitte nichts an Bäumen oder Sträuchern abreissen), kann man bemalen. Hierbei müssten Sie sich allerdings etwas genauer ansehen, was Sie nach Hause mitnehmen – Natur ist Natur, und kleine Tierchen leben oft auf solchen Stöcken oder in Tannen-/Fichtenzapfen.

drei bemalte Grußsteine
Menü schließen